Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Hl. Theresia Neustadt gehören.

St. Josef

mehr Infos


St. Johannes Königsbach

mehr Infos


St. Johannes Mussbach

mehr Infos


St. Marien

mehr Infos


St. Nikolaus Gimmeldingen

mehr Infos

Bildnachweis Kirchenfenster: Anke Sommer, Wörth

Bericht der Mitgliederversammlung vom 03.04.2019

 

Am 03.04. fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Kolping St. Josef statt.

Der erste Vorsitzende begrüßte die 31 anwesenden Mitgliederinnen und Mitglieder und gedachte anschließend der 2018 verstorbenen Kolpingsbrüder.

Im Anschluss daran wurde das Protokoll von 2018 verlesen sowie einen Rückblick auf insgesamt 43 Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres gegeben. Die Treffen und Ausflüge waren durchweg gut besucht.

Auch 2019 soll das Programm in ähnlicher Weise aber auch mit Neuerungen den Mitgliedern angeboten werden.

In 2018 wurde ein Mitglied für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt, einem Kolpingsbruder wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen und es gab einen Neueintritt. Somit besteht die Kolping St. Josef aus 45 Männer und Frauen

Zum Abschluss seines Berichtes dankte der erste Vorsitzende für das Engagement in 2018.

Nach dem Bericht des Kassierers und des Kassenprüfers wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Gleichzeitig wurde ihm für seine geleistete Arbeit gedankt.

Hugo Müller wurde zum neuen Kassierer gewählt.

Nach dem Dank der Vorstandschaft für die rege Teilnahme, schloss die Sitzung um 21:08Uhr mit dem Lied „Vater Kolping“.

Kolpinggedenktag am 08.12. mit Ehrung und Neuaufnahmen

Kolping St. Josef.....

..... und das sind wir

Wer war Kolping

Priester, Sozialreformer, Publizist, Seelsorger und „Gesellenvater“ – alle diese Tätigkeiten kennenzeichen den Menschen Adolf Kolping (1813 – 1865).

In Kerpen bei Köln geboren, wächst er in ärmlichen Verhältnissen auf. Nach der Grundschule lernt er das Schuhmacherhandwerk; zehn Jahre arbeitete er in diesem Beruf und wandert dabei wie andere Gesellen von Ort zu Ort.

Nach dem Abitur studierte er Theologie und wurde zum Priester geweiht. Kolping lernt in Elberfeld den von Johann Gregor Breuer gegründeten Gesellenverein kennen, dessen Präses er 1847 wird.

Kolping setzt auf sozialen Wandel durch Veränderung des Menschen. In den folgenden Jahren entstehen zahlreiche Gesellenvereine in allen Teilen Deutschlands und in vielen europäischen Ländern.

Kolping in 12 Sätzen

Wir laden ein und machen Mut zur Gemeinschaft

Wir handeln im Auftrag Jesu Christi.

Wir nehmen uns Adolph Kolping zum Vorbild.

Wir sind in der Kirche zu Hause.

Wir sind eine generationenübergreifende familienhafte Gemeinschaft.

Wir prägen als katholischer Sozialverband die Gesellschaft mit.

Wir begleiten Menschen in ihrer persönlichen und beruflichen Bildung.

Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen.

Wir vertreten ein christliches Arbeitsverständnis.

Wir verstehen und als Anwalt für Familie.

Wir spannen ein weltweites Netz der Partnerschaft.

Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch.

Die Kolpingfamilie St. Josef und was bietet sie?

Die Kolpingfamilie St. Josef wurde 1954 gegründet und ist eine Gemeinschaft in der Menschen aus allen Altersgruppen partnerschaftlich und familiär miteinander umgehen

Bei uns sind alle vertreten: Männer und Frauen aus der ganzen Bandbreite des beruflichen und gesellschaftlichen Umfeldes. Die Mitglieder gestalten aktiv an der Erneuerung unserer Gesellschaft mit.

Die Kolpingfamilie ist keine „geschlossene Gemeinschaft“ sondern lädt zum aktiven Miteinander ein.

Unsere Kolpingfamilie umfasst Schwerpunkte der Erwachsenenbildung. Namhafte Referenten aus Politik, Gesellschaft und Kirche sorgen für ein interessantes Programm, wobei jedoch auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt.

Traut Euch. Mit neuer Kraft und durch konkretes Tun werden Menschen zur Mitarbeit und Mitgliedschaft motiviert.

Es lohnt sich mitzumachen iund wenn wir sie neugierig gemacht haben wenden sie sich an uns:

Der Vorstand

1. Vorsitzender: Günter Weber, Neubergstr. 52, 67435 Neustadt

2. Vorsitzender:

Kassierer: Hugo Müller Mandelring 202a 67433 Neustadt

Schriftführer: Herbert Gauweiler, Schlachthofstr. 23

Beisitzer: Paul Grüner, Berlinerstr. 5, 67433 Neustadt

Heinz Klohr, Hainstr. 45, 67435 Neustadt

Klaus Lambert, Bernd-Humblot-Str. 20, 67434 Neustadt

Christa Klohr, Heidebrunnenweg 8, 67434 Neustadt

Unser Programm bis Ende Mai

Datum Uhrzeit Veranstaltung Ort Informationen Anmeldung
---------------------------- --------------------------- --------------------------- --------------------------
26.06. 15:00 Uhr Wasserwerk im Ordenswald Treff 14:15 Uhr am Reiterhof anschliesend gemütliches Beisammensein im Reiterstübchen am Ordenswald bis 12.06.2019
30.06.2019 Wallfahrt nach Bockenheim
------------------------ ------------------------ ------------------------ ------------------------ ------------------------
01.07.-09.08 Ferien Zusammenkunft ohne Programm
14.08. 17:00 Uhr Grillabend Kaltenbrunner Tal Mitfahrgelegenheit bitte melden bis 31.07.2019
21.08. 19:30 Uhr Filmabend mit Friedel Babelotzky Pfarrsaal St. Josef Jahresausflug 2018 nach Mainz
28.08. 19:30 Uhr Spieleabend Pfarrsaal St. Josef
31.08. Jahresausflig nach Rothenburg ob der Tauber Abfahrt 07:30 Uhr St. Josef Kirche bis 14.08.2019
04.09. 17:00 Uhr Flammkuchen Abend Weingut Friedrich Hambach Winzerstr.27 Treff 17:0 Uhr am Weingut bis 21.08.2019
11.09. 19:30 Uhr Spieleabend Pfarrsaal St. Josef
18.09. 19:30 Uhr Gremien der Pfarreien im neuen pastoralen Konzept Pfarrsaal St. Josef Referent: Dr. Wolfgang Appel
25.09 17:30 Uhr Jahrgedächtnis Pfarrer Fuchs Mitfahrerparkplatz Friedhof Besuch der Grabstätte 18:30 Uhr Gottesdienst danach Beisammensein im Pfarrsaal

Anzeige

Anzeige