Preisrätsel "Spurensuche"

Ergebnis Monatsrätsel 2019

Das Monatsrätsel unseres Kirchenblatts vom vergangenen Jahr ist ausgewertet. Insgesamt gab es 17 teilnehmende, dabei sind zwei Ehepaare und mit der Singschar Mußbach eine ganze Gemeinschaft. Nur zwei Teilnehmende waren bei allen 12 Gelegenheiten dabei. 12 Richtige kamen nicht vor, aber 4 Teilnehmende lagen bei 11 der 12 möglichen Antworten richtig.
Nicht nur den Teilnehmenden hat das Suchen und Rätseln Spaß gemacht, das haben wir hin und wieder gehört. Wir hoffen, es hat insgesamt dazu geführt, bewusster und tiefer zu sehen.

 

So waren die Regeln:
• Wir zeigen in einem kleinen farbigen Bild einen kleinen Ausschnitt aus bzw. an einer unserer Kirchen.
• Sie teilen uns mit, in welcher Kirche und an welcher Stelle der Kirche das fotografiert wurde.
• In unseren Kirchen liegen vorgedruckte Antwortkarten bereit, die Sie ausfüllen und bis spätestens am 15. des Monats, 18 Uhr in den Briefkasten im Pfarrbüro einwerfen. Oder Sie schicken sie spätestens am 15. des Monats per Post, dieses Datum muss auf dem Poststempel zu lesen sein.
Unsere Spielregeln:
Wer am 15. Dezember die meisten richtigen Antworten abgegeben hat, hat gewonnen. Bei Gleichstand lassen wir vor den Augen des Pastoralteams und der Sekretärinnen das Los entscheiden, derselbe Kreis entscheidet in Zweifelsfällen. Auch Nicht-Pfarreimitglieder dürfen mitmachen, die Angehörigen unserer Mitarbeitenden aber leider nicht. Der Rechtsweg ist in allem ausgeschlossen.

Mit den Motiven bleiben wir in unserem Pfarrgebiet und in bzw. an unseren Kirchen. Die Auflösung kommt im nächsten Monat. Dann wird auf der 1. Seite des Kirchenblatts das Bild gezeigt und ein Artikel dazu zu lesen sein.

Die Preise werden hier in Neustadt einzulösen sein. Wir geben diese in einen Topf, der sich im Laufe des Jahres noch weiter füllt. Lassen Sie sich überraschen.
Das ist schon klar:
- Festliches Menü mit Partner bzw. Eltern im Pfarrhaus, zubereitet von Pfarrer Janson und seiner Haushälterin, Frau Elke Sold
- Nachtwächterführung mit Bernd Wolf
- Kirchenführungen unter verschiedenen Aspekten
Auch das bleibt spannend.