Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Hl. Theresia Neustadt gehören.

St. Josef

mehr Infos


St. Johannes Königsbach

mehr Infos


St. Johannes Mussbach

mehr Infos


St. Marien

mehr Infos


St. Nikolaus Gimmeldingen

mehr Infos

Bildnachweis Kirchenfenster: Anke Sommer, Wörth

Freitag, 13. März 2020

Katholische Gottesdienste finden vorerst nicht statt

Bild: Factum / ADP

Die Diözese Speyer hat angeordnet, dass ab sofort und bis auf weiteres in allen katholischen Pfarreien keine Gottesdienste stattfinden.
Dasselbe gilt auch für die Haus- und Krankenkommunion. Wenn die Feier einer Krankensalbung erforderlich ist, kommen Sie bitte auf die Pfarrei zu.

Die Stadt wird bekannt geben, in welchem Rahmen Trauerfeiern auf unseren Friedhöfen durchgeführt werden können. Kirchen können dafür nicht verwendet werden.

Die Verantwortlichen der Diözese und der Pfarreien wollen damit einen Beitrag dazu leisten, dass möglichst wenige Menschen dem Risiko einer Infektion mit dem Corona-Virus (COVID19) ausgesetzt werden.

Im gewohnten Rahmen stehen die Kirchen zum persönlichen Gebet offen. In der Pfarrei Heilige Theresia von Ávila sind dies die Marienkirche, sowie die Kirchen in Mußbach und Königsbach. St. Josef und St. Bernhard sind sonntags von 9-18 Uhr geöffnet.
Einer der Priester wird sonntags eine Heilige Messe ohne Gemeindebeteiligung und stellvertretend für diese feiern. Damit folgt man einer alten theologischen Tradition.
Eine persönliche Teilnahme an einem Gottesdienst ist über das Radio bzw. das Fernsehen in bekannter Weise möglich, oder auch durch das persönliche betende Lesen der liturgischen Texte, vgl. www.erzabtei-beuron.de/schott/schott_anz/

Weitere Informationen, Hinweise und Aktualisierendes sind

  • auf der Homepage des Bistum Speyer (www.bistum-speyer.de) und
  • hier auf der Homepage der Pfarrei

zu lesen.

Ich möchte alle um Verständnis bitten, aber auch darum, gut auf einander zu achten, insbesondere auf die älteren Menschen in der eigenen Familie und der Nachbarschaft.

Michael Janson, Pfarrer

Anzeige

Anzeige