Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Hl. Theresia Neustadt gehören.

St. Josef

mehr Infos


St. Johannes Königsbach

mehr Infos


St. Johannes Mussbach

mehr Infos


St. Marien

mehr Infos


St. Nikolaus Gimmeldingen

mehr Infos

Bildnachweis Kirchenfenster: Anke Sommer, Wörth

Freitag, 01. Mai 2020

Hinweise zu unseren öffentlichen Gottesdiensten

Teilnahme am Gottesdienst nur nach vorherige Anmeldung möglich!

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zu unseren öffentlichen Gottesdiensten und denken Sie gut darüber nach, ob für Sie unter den vorgeschriebenen Bedingungen die Mitfeier in der Kirche die richtige Lösung ist.

Nach wie vor sind wir aufgefordert,

  • auf direkte soziale Kontakte zu verzichten,
  • Rücksicht zu nehmen, insbesondere auf ältere Menschen und auf jene, die zu Risikogruppen gehören,
  • Abstand zu halten,
  • durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten,
  • häufig die Hände zu waschen…

Sie müssen sichfür jeden Gottesdienstbesuch in der Woche davor bis freitags, 12 Uhr, im Pfarrbüro unter der Tel.-Nummer 2902 anmelden!

Dort werden für 21 Tage Ihre Kontaktdaten festgehalten, damit man ggf. eine Infektionskette verfolgen kann. Dem Datenschutz wird Rechnung getragen.

Für jeden Gottesdienst brauchen wir einen Kreis von Personen, die auf Verschiedenes achten. Diese müssen die angemeldeten Personen empfangen und notieren, wo sie sitzen. Sie weisen das auch das Gehen der Teilnehmer an. So soll sichergestellt sein, dass der Mindestabstand von 1,5 m immer eingehalten wird.

Gottesdienste können nur in jenen Kirchen stattfinden, die zwei Eingänge haben, es muss getrennte Ein- und Ausgänge geben (Einbahn-Regelung). In St. Bernhard und St. Nikolaus ist das nicht gegeben.

Es darf nur eine bestimmte Personenzahl teilnehmen: pro 10 qm Fläche eine Person.

Wer bei sich Symptome einer Atemwegserkrankung oder Fieber feststellt, darf nicht am Gottesdienst teilnehmen.

Beim Ankommen sind die Hände zu desinifizieren, während des Gottesdienstes ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Nach dem Gottesdienst werden die Plätze desinfiziert.

Es gibt keinen Gemeindegesang, wohl aber Musik.

Für den Kommuniongang gibt es besondere Regeln. Darauf und auf weitere Details weisen wir vor jeder Messe hin.

Den aktuellen Gottesdienstplan entnehmen Sie bitte dem Kirchenblatt.

An Werktagen feiern wir vorerst noch keine Gottesdienste.

Weiterhin gilt:

  • Die Spendung der Taufe ist derzeit nur als Haustaufe möglich. Die Nottaufe kann immer gespendet werden.
  • Hochzeiten können stattfinden, wenn die beschriebenen Auflagen erfüllt werden.
  • Für die Feier der Erstkommunion und
  • für die Firmung arbeiten wir derzeit noch an Lösungen.

Unsere Bitten an Sie: Bleiben Sie besonnen und vernünftig. Pflegen und gestalten Sie persönlich die Beziehung zu Gott. Entwickeln sie in Ihrer häuslichen Gemeinschaft Formen, in denen sie gemeinsam Gottesdienst feiern und beten. Bleiben Sie gesund und – trotz allem – zuversichtlich. Im Glauben haben wir auch dazu allen Grund.

Anzeige

Anzeige