Freitag, 07. Mai 2021

Kinder der Kita St. Elisabeth freuen sich über einen neuen Spielturm

Nachdem der alte Spielturm marode und nicht mehr bespielbar war, wurde 2019 beschlossen ein neues Spielgerät anzuschaffen. Nach Einholung verschiedener Angebote war mit Anschaffungskosten von mindestens 10 000 Euro zu rechnen.

Für die Finanzierung wurden der Erlös und die Spenden anlässlich der 50-jährigen Jubiläumsfeier eingebracht. Somit war ein Drittel der Kosten gedeckt. Die verbleibenden Ausgaben übernahm die Kirchengemeinde Hl. Theresia von Avila, 2.000 Euro steuerte der Elisabethenverein bei. 

Durch die Einsatzbereitschaft einiger Eltern, die in Eigenleistung den alten Turm abbauten, die Fallzone aushoben und Fallschutz einbrachten, konnten weitere Gelder eingespart werden.

Am 06.04.2021 konnte der neue Spielturm endlich von den Kindern eingeweiht werden.

An dieser Stelle möchten sich alle Kinder und Erzieher*innen für die Spenden, die Arbeitskraft der Eltern und die Finanzierung durch Kirchengemeinde und Elisabethenverein bedanken.