Mittwoch, 05. Januar 2022

Online-Spenden sind weiterhin möglich HIER

Foto: KJSÖ/Toni Tropper

In den ersten Januarwochen waren sie wieder unterwegs zu Ihnen: unsere Sternsinger. Leider auch in diesem Jahr nicht als Könige verkleidet, die mit ihren Liedern von Haus zu Haus ziehen. Dafür aber mit einer "Segenspost" für Sie.

Mit unserer Segenspost bringen wir Ihnen nicht nur den Segenswunsch der Sternsinger. Wir bitten auch um eine Spende für Kinder in Not. Werden auch Sie zum Segen für andere! In diesem Jahr geht es vor allem um die Gesundheitsvorsorge und die Unterstützung des Gesundheitssystem in den armen Ländern Afrikas. Ihre Spende können Sie wie gewohnt in der Kirche abgeben oder tagsüber (bis 19 Uhr) in den Briefkasten am Pfarrbüro einwerfen. Mit einer Online-Spende geht es noch einfacher: spenden.sternsinger.de/k1vwzgeq Herzlichen Dank und Vergelt's Gott!

Den offiziellen Film zur Aktion Dreikönigssingen 2022 finden Sie hier: www.sternsinger.de/film

In rund 100 Ländern helfen die Sternsinger mit ihren Spenden, damit Kinder in Würde leben können. Die Hilfsprojekte sind nachhaltig und werden mit lokalen Partnern umgesetzt. Sie kommen allen Kindern zugute – unabhängig von Herkunft oder Religion. Mehr Infos: www.sternsinger.de/projekte